BV Esslingen








Homepage des BVE --> Abschlussbericht Saison 2016/17

Abschlussbericht Saison 2016/17

Der letzte Spieltag hatte für den BVE einiges an Spannung zu bieten. Die erste Mannschaft konnte zwar in der Verbandsliga schon am vorletzten Spieltag den Klassenerhalt sichern, musste aber am letzten im "Derby" gegen die Turnerschaft ran. Die zweite Mannschaft musste mit dem letzten Spieltag auf Punkte hoffen um den Klassenerhalt zu sichern.

Im ersten Spiel in der Verbandsliga ging es gegen die TS Esslingen um die Vorherrschaft in Esslingen. Die Begegnung startete äußerst knapp und nicht zugunsten des BVE. Das erste Doppel um David Schreiner und Florin Fichter verlor im dritten Satz mit 19:21. Das Damendoppel mit Sabine Groß und Viola Schreiner verlor sogar erst in der Verlängerung mit 20:22 im dritten Satz. Den ersten Punkt konnten erst Harald Kortum und Christian Fichter im zweiten Doppel erringen, jedoch auch erst im dritten Satz. Da Florin Fichter in einem sehr spannenden ersten Einzel nicht gewinnen konnte und bei Viola Schreiner eine alte Verletzung wieder aufbrach, hatte der Gegner schon 4 Punkte. Um noch auf ein Unentschieden zu kommen, mussten somit alle restlichen Spiele gewonnen werden. Sabine Groß und Harald Kortum machten im Mixed den Anfang, David Schreiner im zweiten Einzel in einem knappen Spiel folgte und Christian Fichter konnte sein Einzel deutlich gewinnen. Somit war das unentschieden besiegelt.

Im zweiten Spiel gegen BG Bietigheim/Kleiningersheim lief jedoch nicht mehr viel. Wahrscheinlich war die Luft doch etwas raus, bei den Gegnern ging es aber noch um den Klassenerhalt. Damit ist das 2:6 vielleicht zu erklären. Die beiden Punkte holten David Schreiner souverän im zweiten Einzel und Christian Fichter im dritten mit einem sehr umkämpften spannenden Spiel. Von den anderen Spielen konnten nur das erste Doppel mit Florin Fichter und David Schreiner und das Mixed mit Sabine Groß und Harald Kortum einen Satz gewinnen. Alle anderen Spiele gingen verdient und deutlich an den Gegner.

Die eigentliche Spannung des Spieltags ging aber von der zweiten Mannschaft in der Bezirksliga aus. Die zweite Mannschaft musste auch die Saison so einiges an Personalwechsel überstehen, auch weil in der ersten Mannschaft nicht konstant mit dem gleichen Personal durchgespielt werden konnte. Nach einer durchwachsenden Saison ging es am letzten Spieltag gegen direkte Konkurrenten um den Abstieg. Im ersten Spiel ginge es gegen den Tabellenletzten MTV Stuttgart 2, gegen die unbedingt gewonnen werden musste. Mit einem 7:1 setzte die zweite Mannschaft ein Ausrufezeichen. Sebastian Keller konnte hierbei seine starke Form unter Beweis stellen, schade, dass das sein einziges Spiel für den BVE war. Nur das zweite Doppel musste im dritten Satz das Spiel abgeben. Alle anderen Spielerinnen zeigten starke Nerven und gewannen wenn auch zum Teil erst im dritten Satz.

Sollte die zweite Begegnung gegen die erste Mannschaft des MTV Stuttgart gewonnen werden, wäre der Klassenerhalt kein Thema. Leider ging die Begegnung aber mit 2:6 an den Gegner. Dabei konnte nur das erste Doppel mit Sebastian Keller und Jochen Paal und Sebastian Keller im Einzel überzeugen. Somit musste man auf die Ergebnisse der Konkurrenz warten. Da diese positiv ausfielen, kann davon ausgegangen werden, dass der BVE 2 auch in der kommenden Saison in der Bezirksliga spielt!



Diese Homepage ist für den Mozilla Firefox Browser optimiert.


Ansprechpartner:
Bernd Fichter: 0711/311595
Jochen Paal: 017660847484

Trainingszeiten:
Für Kinder:
Mo, Mi 16:30-18 Uhr

Für Jugendliche:
Mo 18-20 Uhr
Mi 18-19 Uhr

Für Aktive:
Mo 18-20 Uhr
Mi 19-21 Uhr

Für Freizeitspieler:
Mi 20-22 Uhr